Stellenangebote und Ausbildung – Samariteranstalten Fürstenwalde

Jobs und mehr – Fürstenwalde und Umgebung

#BuntBerührt

In den Samariteranstalten leben, lernen und arbeiten über 2000 Menschen. Wir bieten Arbeit für alle Generationen. Arbeit, die ausfüllt – auch wenn sie manchmal anstrengend ist. Die Wertschätzung und Achtung jedes Menschen mit eigenen Gaben und Grenzen sind uns als diakonischer Stiftung besonders wichtig.

Filter zurücksetzen

Faires Gehalt

Wir bieten Ihnen ein Gehalt nach AVR DWBO. Der Tarif der Diakonie ist überdurchschnittlich hoch in der Sozialwirtschaft.

Fit mit Jobrad

Mit Jobrad können Sie sich Ihr eigenes Fahrrad über den Arbeitgeber leasen lassen.

Altersvorsorge

Für eine sichere Zukunft erhalten Sie eine betriebliche Altersversorgung mit arbeitgeberfinanzierter Zusatzversicherung.

Sport im Unternehmen

Wir bieten Ihnen Bewegung und Ausgleich: Yoga, Volleyball, Tischtennis, Drachenboot, Fußball...

Betreuung der Liebsten

Wir verfügen über Möglichkeiten der Kinder- und Seniorenbetreuung in unserer Einrichtung.

Lebenslanges Lernen

Wir investieren in die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Unsere Ausbildungen

Erzieher*in (Voll- oder Teilzeit)

sind die sozialpädagogischen Fachkräfte in der Kinderbetreuung, bei ambulanten und stationären Hilfen zur Erziehung sowie in der Jugendarbeit bzw. Jugendsozialarbeit der freien Träger. Sie sind verantwortlich für die angemessene Bildung, Begleitung, Beratung, Unterstützung und Förderung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 bis 27 Jahre.

Zur Korczak-Schule

Heilerziehungspfleger*in (Voll- oder Teilzeit)

sind die sozialpflegerischen Fachkräfte in der Behindertenhilfe oder in anderen heil- und sonderpädagogischen Arbeitsfeldern. Sie sind verantwortlich für die ganzheitliche Begleitung, Erziehung, Förderung, Beschäftigung, Pflege und Assistenz der zu betreuenden Menschen aller Altersgruppen.

Zur Korczak-Schule

Sozialassistent*in

führen helfende Tätigkeiten in Zuordnung zu den jeweiligen Fachkräften und eigenverantwortlicher Erledigung zugewiesener Aufgaben in der Grundversorgung, Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft in stationären, teilstationären, ambulanten sowie offenen Einrichtungen und Diensten der Kinderbetreuung, Jugend- und Behindertenhilfe aus. Wer den Bildungsgang erfolgreich abschließt, erwirbt die Zugangsberechtigung zur Fachschule für Sozialwesen. Dies ist der Grundstock für weitere Lehrgänge.

Zur Korczak-Schule

Pflegefachkraft

Die bisherigen Ausbildungen Altenpflege, Gesundheits-/Krankenpflege und Gesundheits-/Kinderkrankenpflege wurden seit Januar 2020 in eine gemeinsame Berufsausbildung mit der Berufsbezeichnung „Pflegefachfrau“ bzw. „Pflegefachmann“ zusammengeführt. Die Berufsausbildung in der Pflege dauert drei Jahre und gliedert sich in einen praktischen und in einen schulischen Teil. Der schulische Teil wird an einer staatlich anerkannten Pflegeschule, der praktische Teil in Pflegeeinrichtungen, im Krankenhaus sowie weiteren Einsatzorten absolviert. Die Auszubildenden werden bei uns in den drei Ausbildungsjahren generalistisch ausgebildet.

weitere Infos

Heilpädagogik

Heilpädagogen sind Fachkräfte in Einrichtungen der Jugend- und Behindertenhilfe sowie in anderen Einrichtungen mit heil- und sonderpädagogischer Aufgabenstellung. Sie fördern, begleiten und unterstützen Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit geistiger bzw. körperlicher Behinderung.

Zur Korczak-Schule

Übung der Barmherzigkeit

Praktikum

Ob Schülerin oder Quereinsteiger: Wir bieten einen bunten Einblick in unsere diakonische Stiftung. Profitieren Sie von den Erfahrungen der Mitarbeitenden.

Freiwilligendienst

Ob im Freiwilligen Sozialen Jahr oder im Bundesfreiwilligendienst: Wir schätzen es, dass Sie sich die Zeit nehmen, etwas Sinnvolles für andere zu tun.

Ehrenamt

Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten, sich in den verschiedenen Einrichtungen der Samariteranstalten zu engagieren. 

131
Jahre alt

Unter der Leitung von Pfarrer Albert Burgdorf wurden 1892 die Samariteranstalten in Fürstenwalde gegründet – mit Kleinkinderschule, Erzieherinnen-Ausbildung und Krankenhaus.

750
Mitarbeitende

Unsere Mitarbeiter*innen stehen für ein friedliches und demokratisches Zusammenleben ein, unabhängig von Nationalität, soziale Herkunft, religiöse Überzeugungen und sexuelle Orientierung.

14
Standorte

Das Zentralgelände befindet sich in Fürstenwalde-Süd. Darüber hinaus haben wir Standorte in Rauen, Berkenbrück, Beeskow, Lindenberg und Forst (Lausitz). 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Manuela Hübner

Ressortleiterin Personalwesen

Sophie Silbernagel

Stellv. Ressortleiterin Personalwesen